Für die Behandlung sollten wir einen Termin suchen, wo die Temperaturen Morgens so um die –5 bis +3 Grad sind. Wichtig ist nur, dass sie in einer Traube zusammen sitzen und wir durch die Träufelung viele Bienen erreichen.

Das Fazit lautet: Auf jeden Fall die Bienentraube behandeln, auch wenn keine Brutfreiheit herrscht!!

Wir haben keine Eile mit der Behandlung, denn unser spätester Termin ist der 31.12.

Im Bienenjournal 12/2014 und 11/2018 ist ein schöner Bericht zur Vorgehensweise der Oxalsäure Behandlung im Winter.

Falls ihr noch Fragen zur Oxalsäure-Behandlung habt oder unsicher seid, meldet euch,  wir helfen euch gern weiter

Möchtest Du informiert werden wenn neue Beiträge und Artikel in unserem Blog erscheinen? Dann melde Dich für unseren Newsletter an.
Die Welt der Aromen. Zu Gast bei”Tartes und Törtchen”

Die Welt der Aromen. Zu Gast bei”Tartes und Törtchen”

IN DIE WELT DER AROMEN sind wir am 21.11.2019 bei Lea Nüsgen und ihrem "Tartes und Törtchen" - Team in der Bleichstrasse in Bielefeld eingetaucht.Mit sieben Imkerinnen und Imkern unseres Vereins waren wir in den Räumen zu Gast, in denen Frau Nüsgen ihre exquisiten...

Narzissen pflanzen auf der Streuobstwiese

Narzissen pflanzen auf der Streuobstwiese

Bei unserer Pflanzaktion auf der Streuobstwiese mitten im Zentrum von Isselhorst, waren wir nach einer guten Stunde fertig mit dem Vergraben der Narzissenzwiebeln in der Erde. Möchtest Du informiert werden wenn neue Beiträge und Artikel in unserem Blog erscheinen?...

Mitglied werden