Oxalsäurebehandlung

Oxalsäurebehandlung

Für die Behandlung sollten wir einen Termin suchen, wo die Temperaturen Morgens so um die –5 bis +3 Grad sind. Wichtig ist nur, dass sie in einer Traube zusammen sitzen und wir durch die Träufelung viele Bienen erreichen.

Das Fazit lautet: Auf jeden Fall die Bienentraube behandeln, auch wenn keine Brutfreiheit herrscht!!

Wir haben keine Eile mit der Behandlung, denn unser spätester Termin ist der 31.12.

Im Bienenjournal 12/2014 und 11/2018 ist ein schöner Bericht zur Vorgehensweise der Oxalsäure Behandlung im Winter.

Falls ihr noch Fragen zur Oxalsäure-Behandlung habt oder unsicher seid, meldet euch,  wir helfen euch gern weiter

Möchtest Du informiert werden wenn neue Beiträge und Artikel in unserem Blog erscheinen? Dann melde Dich für unseren Newsletter an.
Arbeiten auf unserer Streuobstwiese – August 2022

Arbeiten auf unserer Streuobstwiese – August 2022

In diesem Jahr wollten wir es besser machen: Die Heuernte auf unserer Streuobstwiese sollte nicht am gleichen Tag wie die Mahd erfolgen, sondern eine Woche später, wenn das Heu schön trocken und leichter aufzunehmen ist. Unser Imkerkollege Dieter hatte trotz...

Standbesichtigung Juli 2022

Standbesichtigung Juli 2022

Die „Standbesichtigung“ ist einer der Höhepunkte des Jahres in unserem Vereinslebens. Gespannt besichtigen wir so Jahr für Jahr einen weiteren Bienenstand eines/r unserer Imkerkolleg:innen. Darüber hinaus verbinden wir die Standbesichtigung immer mit einem...

Imkerklön bei Kaffee und Kuchen

Imkerklön bei Kaffee und Kuchen

Am Sonntag, den 12.09.2021, fand wieder der alljährliche "Imkerklön bei Kaffee und Kuchen" stattLeider war ein Treffen am Lehrbienenstand in Ebbesloh nicht möglich, da dort eine regelrechte „Mückenplage“ herrscht. Wir trafen uns an einer Imkerhütte am See mit, wie...

Mitglied werden